Bis heute wurden über 3300 Arzneimittel geprüft. Die Ergebnisse aus diesen Prüfungen wurden in den letzten 200 Jahren gesammelt und so den heutigen Homöopathen zugänglich gemacht.

Ausgangssubstanzen werden aus dem Mineral-, Pflanzen-, Pilz- und Tierreich, sowie aus Sarkoden und Nosoden entnommen. Jedes Arzneimittel enthält nur eine einzige Ausgangssubstanz.